News

Zürich | 05.09.2017
Am vergangenen Donnerstagabend war es soweit: Der traditionelle Freestar Sunset-Cocktail brachte auch dieses Jahr Fachko...
mehr

Zürich | 09.06.2017
Ein erhöhtes Volumen an Service Requests im IT Service Desk lässt sich meistens unkompliziert vorausplanen. Beispielswei...
mehr

Weitere News

Success-Stories

Zürich | 15.12.2015

Traineeprogramm: fujitsu und max


mehr

Zürich | 10.09.2015


Das Service-Desk der Hint AG: Die Visitenkarte der IT


mehr

Weitere Success-Stories

Factsheets

Zürich | 28.02.2017

Microsoft Office Online Seminare


mehr

Zürich | 22.02.2017

UCC / Skype for Business


mehr

Weitere Factsheets

Kalender

München | 22.05.2012
„Talk im Park“ ist Ihre Plattform für praxisorientierte Wissensvermittlung und branchenübergreifenden ...
Zum Event

Berlin | 14.05.2012
Der Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA) veranstaltet zum zweiten Mal seine internationale Fachkonferenz zum...
Zum Event

Alle Events
 
Kompakt: Analyse & Training
Nehmen Sie mit
mir KONTAKT auf

Béatrice Biolley
Tel. 044 360 93 03

E-Mail  
Name  
Vorname  
 


ITSM Health Check 
IT Provider – Bereit für die zukünftigen Herausforderungen

Die Anforderungen an die IT Provider (intern und extern) steigen kontinuierlich. Die Rolle des IT Providers verändert sich dabei stetig, vom einstigen IT Infrastruktur Betreiber über den heutigen IT Service Provider hin zu einem zukünftigen Geschäftsprozess-Berater und -Gestalter. Dabei werden die Herausforderungen an die IT immer komplexer, die Erneuerungszyklen anspruchsvoller und schneller.

In der Realität treffen wir immer noch IT Provider an, welche die Kernaufgaben eines professionellen IT Providers noch nicht aktiv wahrnehmen und steuern. Einzelne Versatzstücke sind zwar implementiert, jedoch sind sie noch weit davon entfernt, definierte, stabile und skalierbare IT Services zu einem definierten Preis anbieten zu können. Die Modelle und damit auch die Transparenz für eine solide Berechnung der Kosten eines Services fehlen, genauso wie eine brauchbare Vereinbarung der zu liefernden Services und Service Levels.

Der zukünftige Mehrwert einer IT für Ihre Kunden liegt in der Optimierung der Verzahnung der Geschäftsprozesse mit  der Technologie. Um sich als IT auf diese Themen zu fokussieren, muss der Betrieb und Support optimiert aufgestellt sein, was einer Industrialisierung gleichkommt.
Für eine zielgerichtete Entwicklung der IT ist es notwendig, regelmässig eine Standortbestimmung durchzuführen und basierend auf dem Ergebnis und der IT Strategie, Handlungsfelder und konkrete Massnahmen zu identifizieren und priorisieren.

Freestar-Informatik AG bietet eine Modular aufgebaute Standortbestimmung an. Die folgenden Module können beliebig kombiniert werden:

  • IT-Prozess Health Check inkl. Schlüsselkundenbefragung auf der Basis von  ITIL
  • Kundenbefragung
  • Change Capability Assessment
  • ITSM Tool Health Check

Unsere Standortbestimmung ist praxisorientiert und wird durch einen erfahrenden Freestar-Informatik Berater mittels eines standardisierten Vorgehens und Werkzeugs durchgeführt.
Der Bericht beinhaltet eine allgemeine Betrachtung zur IT und Ihrer Ausrichtung, Erkenntnisse aus der Befragung (grafisch und verbal), identifiziertes Verbesserungspotential und die Priorisierung der einzelnen Empfehlungen.

Die Erkenntnisse und Empfehlungen werden in einem Bericht festgehalten und präsentiert. Wir haben auch die Erfahrungen Sie bei der Umsetzung der Massnahmen massgeblich zu unterstützen.
Für weitere Informationen zu unserer Dienstleistung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.